Category

Events & Incentive

Tafelberg, Wein & Leoparden

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Tafelberg, Wein & Leoparden

marbet organisiert Kundenreise für FEGA & Schmitt

Im Angesicht mit den afrikanischen Big Five, rhythmische Trommelklänge zu traditionellen Speisen und eine sportliche Fahrt im Motorradbeiwagen durch Kapstadt – diese Erlebnisse der besonderen Art ermöglichte das Unternehmen FEGA & Schmitt Elektrogroßhandel GmbH in Kooperation mit der Agentur marbet seinen Kunden. Bereits zum sechsten Mal in Folge fand diese spezielle Kundenbindungsmaßnahme statt und markiert auf Kundenseite ein fixes Hightlight im Jahr.

Die ersten drei Nächte verbrachten die 52 Teilnehmer in exklusiven Safari-Lodges im „Lalibela Game Reserve“ inmitten der „Big-Five-Area“. Bei einer fesselnden Tour durch die südafrikanische Ebene bei Tagesanbruch sowie im Schatten der untergehenden Sonne kam es zu hautnahen Begegnungen mit Elefanten, Büffeln, Nashörnern, Löwen, Leoparden und so manch anderem Bewohner der Steppe.
Abseits dieser optischen Hightlights gab es im Rahmen eines Boma Dinnes auch kulinarische Genüsse zu genießen: traditionelle afrikanische Speisen inklusive rhythmischer Trommelbegleitung.

Ein weiteres atemberaubendes Naturspektakel erwartete die Reiseteilnehmer dann entlang der Garden Route an deren Ende die Erkundung des facettenreichen Kapstadts auf dem Plan stand. Neben den eindrücklichen Impressionen des imposanten Tafelbergs erwartete die Reisegruppe in der Hafenstadt ein exquisites Winetasting in den weitläufigen Weinbergen von Kapstadt und eine Tour durch die Townships. Und was wäre ein Trip nach Kapstadt, ohne das „Kap der Guten Hoffnung“ aus nächster Nähe in Augenschein zu nehmen.

Die komplette Routenplanung inklusive der Ausarbeitung des individuellen Programms und der Destinationsrecherche sowie die komplette Organisation samt Guestmanagement lag für diese einwöchige Kundenreise in der Verantwortung der Agentur marbet, speziell unserer Experten aus dem Bereich Guest & Travel Service.

Exklusive Roadshow von Maserati

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Soulmates

Exklusive Roadshow von Maserati

Eine Maserati-DNA, aber zwei Ausstattungslinien, die eine verführerisch stilvoll, die andere provozierend kraftvoll: GranLusso und GranSport. Diese charakterliche Diversität implementierte marbet in die konzeptionelle Umsetzung der exklusiven Maserati Roadshow.

In München, Hamburg, Wien, Essen und Frankfurt entstanden Pop-up-Showrooms in außergewöhnlichen Locations, die bewusst die Spannung zwischen Historie und Moderne widerspiegelten, um die neuen Modelle der Traditionsmarke Maserati in intimer Atmosphäre einem gezielt ausgewählten Publikum zu präsentieren.

Markenerlebnis
Im Kontext einer stilisierten Präsentation in der Art einer Galerieausstellung fand ein Hidden Dinner statt, das die Dualität von GranLusso und GranSport adaptierte. Nach den Kreationen des jüngst mit dem zweiten Michelin Stern prämierten Küchenchefs des Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Boris Rommel, gab es pro Gang je zwei Gerichte mit dem jeweils gleichen Ausgangsprodukt, aber in zwei ausdifferenzierten Zubereitungsvarianten. Und auch die Produktshow der neuen Maseratimodelle griff das Sujet der „Two Souls“ auf. In diesem Sinne wurde die Präsentation der Modelle des GranLusso von einer Violinspielerin begleitet, wohingegen der GranSport durch den Auftritt einer Sängerin in Szene gesetzt wurde. Für die sinnbildliche Darstellung des identischen Markenkerns, der beiden Linien zu eigen ist, endete die Präsentation mit einem Duett der beiden Künstlerinnen.

Kooperationspartner der Roadshow waren die Premiummarken BVLGARI®, Bowers & Wilkins sowie Cavier House & Prunier.

Konzeptentwicklung
In Rekordzeit hat marbet die Ideenfindung, Konzeptentwicklung sowie die grafische Umsetzung realisiert. Dabei wurden in der inhaltlichen Ausgestaltung bewusst Dualitäten und Analogien inszeniert, die in ihrer Kombination die Gesamtheit von Maserati
erlebbar machen, mit dem Ziel durch ein hautnahes Markenerlebnis die Ausstattungslinien zu präsentieren.

Sharing Beauty With All

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Sharing Beauty With All

marbet schafft Brand Experience der besonderen Art für L’Oréal

Um das vielfältige wie zukunftsbasierte Nachhaltigkeitsprogramm „Sharing Beauty With All“ von L’Oréal zu einem intensiven wie nachwirkenden Erlebnis werden zu lassen, konzeptionierte marbet eine interaktive Installation aus Materialien, die auf einer explizit nachhaltigen Wertschöpfungskette basieren, und kreierte im Schulterschluss mit L’Oréal die Designsprache des Exponates.

„Für die Darstellung der Inhalte unseres Nachhaltigkeitsprogramms „Sharing Beauty With All“ haben wir uns bei L’Oréal bewusst für eine aufmerksamkeitsgenerierende, informative und gleichzeitig interaktive Inszenierung entschieden. Uns war wichtig, allen Besuchern und vor allem unseren Mitarbeitern durch diese Installation auf spielerische Art zu vermitteln, dass ein intensives Markenerlebnis und verantwortungsbewusstes Handeln für uns eine fest verbundene Einheit sind“,erklärt Eva Podlich, Leiterin der Unternehmenskommunikation von L’Oréal Deutschland.

Als zentrales Element in der Empfangshalle des neuen Deutschland-Headquarters des Kosmetikweltmarktführers L’Oréal generiert die Installation täglich mehrere tausend Sichtkontakte mit Mitarbeitern und dem Publikumsverkehr. Aus dieser primären „Kontaktaufnahme“ entsteht durch eine digitale Transferleistung eine wertschöpfende Präsentation, die „Sharing Beauty with All“ in all seinen Facetten bildhaft zum Leben erweckt.

Explizit steht dabei nicht das einzelne Produkt im Fokus, sondern der aufschlüsselnde Blick dahinter: Welche Nachhaltigkeitsaspekte werden bei der Entwicklung der Produkte beachtet und konkret umgesetzt, wie steht es um den Ressourceneinsatz zur Herstellung eines Produkts und welche ökologischen wie auch sozialen Kriterien wendet L’Oréal im Rahmen von „Sharing Beauty With All“ konkret an?

Für das bewusst sinnhafte Erleben, das heißt, „Nachhaltigkeit zum Anfassen“, wurden die Elemente, mit denen auf der Touchscreen-Oberfläche agiert werden kann, aus Rohstoffen gefertigt, die die einzelnen Thematiken symbolisch aufgreifen und so die Unterscheidung der einzelnen interaktiven Komponenten zusätzlich optisch wie haptisch erlebbar macht.

Als adaptierendes Element des Nachhaltigkeitsgedankens wurden für die Konstruktion der Installation ausschließlich nachhaltige Materialen verwendet, wie Kunstleder nach OEKO-TEX Standard 100 und recyceltes PET-Granulat.

„Dass sich L’Oréal mit diesem Projekt konkret an uns gewandt hat, freut uns sehr und belegt zugleich das Vertrauen seitens L’Oréal in unsere Spezialkompetenzfelder, die wir in den letzten Jahren in unser Portfolio aufgenommen und kontinuierlich ausgebaut haben“, so marbet-Geschäftsführer Ingo Schwerdtfeger.

Audi Händlermeeting 2017

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Willkommen in der Zukunft

Audi Händlermeeting 2017 an der Côte d‘Azur

17 Veranstaltungen innerhalb von 3 Wochen, mit rund 3500 Teilnehmern aus 112 Nationen, die 88 Handelsmärkten angehören, 22 verschiedene Sprachen sprechen und 586 Crewteilnehmer – so lauten die beeindruckenden Eckpunkte des internationalen Audi Händlermeetings 2017 an der Côte d‘Azur.

Den Fahrkomfort des neuen Audi A8, dessen Präsentation im Zentrum des Händlermeetings stand, konnten die rund 200 Teilnehmer pro Tag auf der Route von Nizza entlang der malerischen Küste mit Zwischenstopps an so außergewöhnlichen Orten wie dem Club Dauphin hautnah erleben. Entsprechend der neuen Audi Designsprache wurde für die Abendveranstaltung der urban-stilvolle Gare Maritime gewählt, der mitten am Yachthafen von Cannes liegt.

Für die Strategierede am Folgetag und die exklusive Produktpräsentation sowie das dynamische Fahrmodul, bei welchem Assistenzsysteme und -funktionen des neuen Audi A8 erlebt werden konnten, wurde ein so ungewöhnlicher wie gleichermaßen stilvoller Ort gewählt, der Designhangar am Flughafen Cannes Mandelieu.
Neben den Hauptveranstaltungen realisierte marbet zusätzliche 22 „National Business Meetings“ und setzte 28 auf die einzelnen Nationen zugeschnittene Sonderprogramme um. Mit dem Wissen um eine Null-Fehler-Toleranz adaptierte das marbet-Team, welches in der Hochphase mit 25 Personen vertreten war, den Claim des Audi A8 „Forget the car. Audi is more.“ und setzte das Audi Händlermeeting mit permanentem Leistungswillen sowie absoluter Perfektion um.

Botschafter des Bundesverbands Kinderhospiz e.V.

By | Deutschland, Events & Incentive, Mitmenschen, Presse | No Comments

Botschafter des Bundesverbands Kinderhospiz e.V.

marbet-Geschäftsführer Ingo Schwerdtfeger wird offizielles Sprachrohr für

Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen

„Es ist mir persönlich und unserer Agentur marbet eine besondere Herzensangelegenheit, die uns offenstehenden Möglichkeiten nicht ungenutzt verstreichen zu lassen, um den unheilbar kranken Kindern und deren Familien zu helfen sowie die Öffentlichkeit auf diese Schicksale aufmerksam zu machen und zur aktiven Unterstützung zu mobilisieren.“

Der Bundesverband Kinderhospiz ist als Dachverband der ambulanten wie stationären Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Vertreter von Kostenträgern.
In Deutschland gibt es mehr als 40.000 Familien, die ein lebensverkürzend erkranktes Kind haben. Für diese Familien setzt sich der Bundesverband Kinderhospiz ein, um sie aus dem sozialen Abseits zurück in die Mitte der Gesellschaft zu holen, und fördert sie materiell wie finanziell. Die Arbeit des Bundesverbands Kinderhospiz finanziert sich fast ausschließlich über Spenden.

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

Gold & Bronze beim Bea Award zum Abschluss eines preisgekrönten Awardjahres

Komplettiert wurde das erfolgreiche Awardjahr der marbet mit bislang 14 Auszeichnungen durch den goldenen BEA Award für die HottrendsXhibition in der Kategorie PR-/Medienevent und die Bronze-Auszeichnung des C-HR Berlin Innovation & Creativity Festival in der Kategorie Brandevent.

Dieses erfolgreiche Abschneiden im Awardjahr 2017, unter anderem mit dem Silbernen Apfel beim FAMAB Award sowie Gold beim Automotive Brand Contest und dem Golden Award of Montreux, beschert marbet nach den Plätzen zwölf und sieben in den vergangenen Jahren den Sprung auf Platz fünf im Event-Kreativranking 2018 und belegt zugleich den Erfolg der strategischen Neuausrichtung der marbet in den letzten Jahren.
Dezidiert wurde eine Erweiterung der spezifischen Kompetenzfelder in der Live-Kommunikation forciert sowie eine Stärkung der Kreativ-Kompetenz mit starken innovativen Köpfen vorangetrieben. So erarbeitete sich marbet sukzessive den heutigen Status als inhaltsgenerierende Agentur und überzeugt dabei mit einer Konzeptkompetenz, die die spezifischen Kundenprämissen adaptiert und bei Bedarf gerne auch mal mit Ideen Out-of-the-box anreichert.

„Wir freuen uns wirklich sehr über den Erfolg, den wir mit der Kreation erreichen konnten“, sagt Creative Director Simon Stahl. „Insbesondere, da es unser Jubiläumsjahr war. Zum einen spricht dies dafür, dass wir uns von der ursprünglichen Basis als Logistik-Agentur konkret weiterentwickelt haben und in die richtige Richtung bewegen sowie unser Kompetenz-Portfolio konsequent erweitern. Natürlich ist es zum anderen auch eine Belohnung für das gesamte marbet-Team, dass wir nun Platz fünf im Kreativranking erreicht haben und mit den führenden Kreativ-Agenturen mithalten können.“

Silberner Apfel für „HOT TRENDS“

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Silberner Apfel für „HOT TRENDS“

marbet erhält beim FAMAB AWARD Auszeichnung für Maybelline-Projekt

Ein multimediales Gesamterlebnis mit einer Performance, die Nähe zum Betrachter schafft, Details zelebriert und der Marke Maybelline Freiraum zum Wirken gibt: die Maybelline New York HOT TRENDS Xhibition 2017, ein wirksames wie erfolgreiches Konzept, welches nun mit dem Silbernen Apfel beim FAMAB Award in Ludwigsburg ausgezeichnet wurde.

Die Jury überzeugte dabei die stringente Kommunikationsdramaturgie, die hohe Zielgruppenaffinität und die Zuspitzung auf den Höhepunkt: das Live Event. Zudem seien Influencer konsequent und nahbar eingebunden und eine dauerhafte Interaktion mit der Community erreicht worden. Als i-Tüpfelchen bezeichnete die Jury die tolle Atmosphäre und den medialen Output im Rahmen des Live Events.

„Die erneute Auszeichnung der Hot Trends Xhibition ist der gelungene Abschluss für ein erfolgreiches Awardjahr“, sagt marbet-Geschäftsführer Ingo Schwerdtfeger. „Die vielfache Anerkennung, die unseren Projekten zuteilwurde, insbesondere der Maybelline Hot Trends Xhibition und dem Toyota C-HR Festival, bekräftigt die wegweisende Substanz unseres progressiven und innovativen Inputs, den wir in unseren Eventkonzepten verfolgen.

Fünf Auszeichnungen für marbet beim Galaxy Award

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Fünf Auszeichnungen für marbet

beim Galaxy Award

C-HR Festival wird mehrfach beim internationalen Award prämiert

Interdisziplinär, progressiv und zweiwöchiger Hotspot in Berlin – das C-HR Festival zur Markteinführung des neuen Toyota C-HR setzte neue Maßstäbe und impulsgebende Akzente im Bereich Markenkommunikation. Mit einmal Silber in der Kategorie „Automotive Related”, zweimal Bronze in den Kategorien „Event Marketing“ und „Product Launch“ sowie der Prämierung „Honors“ im Bereich „Community Involvement” wurde das Kreativitäts- und Innovationsfestival beim internationalen Galaxy Award gleich fünfmal ausgezeichnet und führt damit die Erfolgsspur in Sachen Awards sukzessive fort.

Bereits beim Automotive Brand Contest und dem Golden Award of Montreux überzeugte das gesamtheitliche, innovative Konzept inklusive Umsetzung und gewann in den Kategorien „Event“ und „Consumer/Public Event“ und steht aktuell gleich zweimal auf der Shortlist des EuBea Awards.

„Wir sind sehr glücklich, dass unser innovativer Ansatz nicht nur unsere Kunden überzeugt hat und die über 7000 Besucher des Festivals, sondern auch in der Substanz als wirkungsvoller wie nachhaltiger Ansatz in Bezug auf erfolgreiche wie progressive Markenkommunikation bestand hat“, so Simon Stahl, Creative Director bei marbet Düsseldorf.

Neben dem C-HR Festival wurde auch die „HottrendsXhibition 2017“, bei der die aktuellen Maybelline Make-Up-Trends auf der Berliner Fashion Week in einem multimedialen Gesamterlebnis in Szene gesetzt wurden, in der Kategorie „Product Awareness“ mit „Honors“ prämiert.

„Ausgezeichnetes“ Engagement

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

„Ausgezeichnetes“ Engagement

 marbet implementiert Dreisäulenkonzept zu verantwortungsbewusstem Handeln
und erhält Rezertifizierung als „Sustainable Company“

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten sich unsere Bemühungen und ist die Basis unseres andauernden Engagements in den Bereichen soziales Handeln, umweltbewusstes Denken sowie fortschrittliches Agieren.

Ein flexibles Vertrauensarbeitszeitmodell inklusive Homeoffice-Optionen, Sportangebote und die „marbet-Akademie“ mit einer Vielzahl an Weiterbildungsangeboten gehören für uns ebenso dazu, wie die Verpflichtung unserer Kooperationspartner zu fairen Löhnen und gerechten Arbeitsbedingungen gegenüber ihren Angestellten, wie auch die Unterstützung des Bundesverbands Kinderhospiz, nicht nur mit rein finanziellen Leistungen, sondern auch ganz konkret mit der Erfüllung von Herzenswünschen der Kinder. So bekommt etwa der an den Rollstuhl gebundene Leotrim von uns passend zum Geburtstagsgeschenk seiner Eltern – eine Playstation – den dazugehörigen Fernseher inklusive PS-Plus-Abo.

„Durch unsere Kontakte als international agierende Agentur haben wir vielfältige Möglichkeiten, die wir nicht ungenutzt verstreichen lassen wollen, um den schwer vom Schicksal getroffenen Kindern zu helfen. Mit der Erfüllung der Herzenswünsche haben wir die Chance, konkret einem bestimmten Kind zu helfen und nicht nur Geld an einen anonymen Empfänger zu spenden“, erklärt marbet-Geschäftsführer Ingo Schwerdtfeger.

Nicht zuletzt integrieren wir darüber hinaus nachhaltiges Handeln in unseren Alltag, um Ressourcen zu schonen und Klimaneutralität zu forcieren.  Die Vermeidung von Einwegmaterial bei Veranstaltungen und die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Lieferanten in der Nähe des Veranstaltungsortes spielen dabei ebenso eine Rolle, wie klimafreundliche Hybrid-Autos in unserem Fuhrpark oder die ausschließliche Verwendung von FSC-zertifiziertem und CO2-neutralem Papier von der Visitenkarte bis zur Kundenzeitung.

Auf unserer Webseite haben wir die Rubrik „ENGAGEMENT“ implementiert. Dort lassen sich all unsere Aktivitäten und Maßnahmen in den Bereichen Umwelt, Mitmenschen und Mitarbeiter mitverfolgen, für die wir aktuell erneut als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert wurden.

Erneute Auszeichnung für C-HR Festival

By | Deutschland, Events & Incentive, Presse | No Comments

Erneute Auszeichnung für C-HR Festival

 marbet gewinnt Automotive Brand Contest 2017 in der Kategorie „Event“

Ein zweiwöchiges Kreativitäts- und Innovations-Festival mit enormer Resonanz – das C-HR Festival zur Markteinführung des neuen Toyota C-HR schlug in Sachen Markenkommunikation einen progressiven Weg ein, der zielgerichtet meinungsführende wie auch szenerelevante Opinionleader ansprach, indem interdisziplinärer Input und schöpferischer Output in Sachen Kreativität und Design zum konstituierenden Element erhoben wurden.

Dieses bereits mit dem Golden Award of Montreux prämierte gesamtheitliche Konzept wurde nun erneut ausgezeichnet: mit dem Automotive Brand Contest in der Kategorie „Event“. „Die erneute Auszeichnung zeigt, dass der innovative Ansatz unserer strategischen Ausarbeitung, die sowohl inhaltlichen Content wie auch die konzeptionelle Raumgestaltung beinhaltete, exakt den Nerv einer wirkungsvollen wie nachhaltigen Markenkommunikation getroffen hat“, sagt Simon Stahl, Creative Director bei marbet Düsseldorf.

Der Automotive Brand Contest ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Branchenevent entwickelt. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Dabei liegt der Fokus auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. http://www.marbet.com/cookies/

Schließen