echte Geschichten

 

Seit hunderten von Jahren werden Geschichten auf Papier niedergeschrieben. Bei marbet erzählen nicht nur wir Geschichten, sondern auch unser Papier. Hinter jedem unserer Papierutensilien, die bei uns täglich im Einsatz sind, verbirgt sich eine individuelle Geschichte. Im Kern handeln sie jedoch alle von unserem neuen Markenwert: „Wertvolles erhalten“.

Entdecken Sie selbst!

„Recycling ist gut. Direktrecycling ist besser. Nach diesem Prinzip werde ich hergestellt und gehöre damit zu einem der am umweltfreundlichsten hergestellten Briefumschläge.

Auch im digitalen Zeitalter gibt es noch eine Vielzahl an Landkarten, die regelmäßig aktualisiert werden müssen, da sich Gemarkungen ändern oder es durchaus mal passieren kann, dass aus Rothenburg versehentlich Rottenburg wird.

Eine sich daraus ableitende Tatsache ist, dass es eine nicht zu verachtende Menge an Landkarten ohne Einsatzzweck gibt. Bislang.“

Denn aus diesen alten Landkarten entstehe nun ich: ein voll funktionsfähiges, stabiles und obendrauf noch stylisches Kuvert. In meinen unterschiedlichen Größen bin ich jetzt für marbet im Einsatz und bringe alle postalischen Sendungen sicher zu ihrem Adressaten. Und das Öko-Institut hat sogar zu mir Stellung genommen.

„Ich enthalte zwar organische GMO-freie Reststoffe von Zitrusfrüchten, Mais, Oliven, Kaffee, Kiwis, Haselnüssen, Mandeln, Kirschen und Lavendel, aber zum Verzehr bin ich deswegen dennoch nicht geeignet. Vielmehr überzeuge ich durch die Verwendung dieser Materialien in der Produktion, die 15 % des herkömmlichen Zellstoffes ersetzen sowie durch einen Recyclinganteil von 40%, FSC® Zellstoffe und durch eine Herstellung mit 100% grüner Energie.

Damit bringe ich neues Leben in organische Abfallprodukte, die normalerweise als Zusatzstoffe in Tierfutter oder Düngemittel verwendet werden oder gar einfach auf der Mülldeponie landen würden.

In Zukunft werden wir uns daher jetzt öfters über den Weg laufen.“