Erneute Auszeichnung für C-HR Festival

Erneute Auszeichnung für C-HR Festival

 marbet gewinnt Automotive Brand Contest 2017 in der Kategorie „Event“

Ein zweiwöchiges Kreativitäts- und Innovations-Festival mit enormer Resonanz – das C-HR Festival zur Markteinführung des neuen Toyota C-HR schlug in Sachen Markenkommunikation einen progressiven Weg ein, der zielgerichtet meinungsführende wie auch szenerelevante Opinionleader ansprach, indem interdisziplinärer Input und schöpferischer Output in Sachen Kreativität und Design zum konstituierenden Element erhoben wurden.

Dieses bereits mit dem Golden Award of Montreux prämierte gesamtheitliche Konzept wurde nun erneut ausgezeichnet: mit dem Automotive Brand Contest in der Kategorie „Event“. „Die erneute Auszeichnung zeigt, dass der innovative Ansatz unserer strategischen Ausarbeitung, die sowohl inhaltlichen Content wie auch die konzeptionelle Raumgestaltung beinhaltete, exakt den Nerv einer wirkungsvollen wie nachhaltigen Markenkommunikation getroffen hat“, sagt Simon Stahl, Creative Director bei marbet Düsseldorf.

Der Automotive Brand Contest ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Branchenevent entwickelt. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Dabei liegt der Fokus auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. http://www.marbet.com/cookies/

Schließen