Island – Das Land aus Feuer und Eis

65°27’25.7″N 19°26’02.4″W

Sonne, Strand und Reggae-Rhythmus …sind eher selten!

* wer jedoch unberührte Natur, Gletscher- und Vulkanlandschaften, Geysire
und vielleicht Wale sehen und erleben möchte
* sich an einer etwas eigenartigen Sprache nicht stört
* wer bereit ist, auch mal außergewöhnliche Dinge zu essen

der ist in ISLAND richtig!!!
Den meisten ist die Insel im Norden Europas bisher nur durch den Ausbruch des Vulkans mit dem unaussprechlichen Namen Eyjafjallajökull oder durch das Überraschungsteam der letzten Fußball WM bekannt.
Was Euch jedoch alles auf der „Insel aus Feuer und Eis“ erwartet, wie Ihr hinkommt und was es zu sehen gibt, wann die richtige Reisezeit ist und vieles mehr, erfahrt Ihr gerne bei uns.

Auf der ganzen Insel findet man hohen europäischer Standard; gute medizinische Versorgung, ein hohes Bildungsniveau und ein ausgeprägtes Nationalbewusstsein.
Die Isländer sind überaus modern und weltoffen. Auch die Nachwirkungen der Finanzkrise von 2008 sind überwunden.

Die isländische Hauptstadt hat nichts vom mondänen Flair anderer Großstädte. Genau genommen ist sie ja auch keine, mit nur ca. 115.000 Einwohnern. Dafür ist Reykjavik – der Name bedeutet „rauchende Bucht“ – eine saubere, beschauliche Stadt mit guten Restaurants und einem pulsierenden Nachtleben, zumindest am Wochenende!

Wer mutig ist, probiert die alten isländischen Nationalgerichte wie sauer eingelegte Widderhoden, gebackene Schafsköpfe oder getrockneten Haifisch (ja, die Isländer waren ein armes Volk, da musste man alles essen)
Für weniger Mutige: Lamm- und Fischspezialitäten dominieren, aber man bekommt vor allem in Reykjavik auch Pizza, Pasta und Co.
Nur den MC Donald´s sucht man immer noch vergeblich…

Die Isländer haben eine ausgeprägte Badekultur; schließlich haben sie Wasser und Erdwärme im Überfluss.
„In Island quillt die Wellness aus dem Boden“ – das trifft´s genau !
Ein absolutes MUSS für jeden Islandbesucher ist daher ein Bad in der Blauen Lagune, nahe Reykjavik. Das Wasser des Thermalbadesees ist warm und schwefelhaltig. Die gesamte Anlage ist eingebettet in eindrucksvolle Lavafelder und –Berge. Angeblich hat ein Bad heilende Wirkung auf Körper und Seele und macht schön…(bei mir hat´s nicht geholfen, aber angenehm war´s in jedem Fall!)
Wem die Blaue Lagune jedoch zu voll oder zu teuer ist – es gibt schöne Alternativen, die wir Euch gerne bei einem Beratungsgespräch nennen 

Wenn Ihr also eine Reise nach „Eisland“ plant, meldet Euch bei uns im marbet travel center.
Wir beraten Euch gerne und buchen Euren Urlaub auf der „von Elfen bewohnten Insel“.